Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Mobile Hauskrankenpflege Startseite
Mobile Hauskrankenpflege Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Längerfristige Hauskrankenpflege (nicht spitalsersetzend)

Längerfristige HKP

 
Hauskrankenpflege ist zeitlich unbegrenzte Pflege und Betreuung bei Ihnen zu Hause. Dabei stehen ganzheitliche Betreuung sowie Erhalt und Förderung der Selbstständigkeit im Vordergrund. Die Behandlung erfolgt nach Anordnung der behandenden Ärztin/des behandelnden Arztes.

  • Hauskrankenpflege erfolgt durch unsere PflegehelferInnen und FachsozialbetreuerInnen.
  • Hauskrankenpflege spezial wird von unseren diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen erbracht.

Angeboten wird u. a. die Verabreichung von Injektionen und Medikamenten, Sondenernährung, Verbandswechsel sowie Körperpflege, Ernährung, (prophylaktische) Pflegemaßnahmen oder Mobilisation.

 

Voraussetzungen:

  • Jede Wienerin und jeder Wiener kann Hauskrankenpflege und Hauskrankenpflege spezial in Anspruch nehmen.
  • Der Pflegebedarf entspricht nicht den Voraussetzungen für Medizinische Hauskrankenpflege.
  • Für die Leistungen (Verabreichung von Injektionen und Medikamenten, Sonderernährung, Verbandwechsel etc.) ist eine ärztliche Anordnung erforderlich.

 

Kosten:

  • Die Kosten für Hauskrankenpflege und Hauskrankenpflege spezial werden vom Fonds Soziales Wien gefördert. Der maximal zu bezahlende Kostenbeitrag beträgt € 24,95 pro Stunde.
  • Der genaue Kostenbeitrag hängt von Ihrem Einkommen, der Höhe des Pflegegeldes sowie der Anzahl der benötigten Stunden ab. Die Berechnung erfolgt durch das Beratungszentrum Pflege und Betreuung des Fonds Soziales Wien.

 

 

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten