Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Mobile Hauskrankenpflege Startseite
Mobile Hauskrankenpflege Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Neues Pflegewohnhaus in Simmering eröffnet

Donnerstag, 03. Mai 2012

Stadträtin Sonja Wehsely eröffnete gemeinsam mit FSW-Geschäftsführer Peter Hacker am Donnerstag, 3. Mai 2012, das dritte Pflegewohnhaus im Rahmen der Neubauoffensive. Anschließend besuchte sie auch das Tageszentrum Dittmanngasse, das bereits im Februar 2012 eröffnet hat.


Das Pflegewohnhaus in der Dittmanngasse mit sozialmedizinischer Betreuung ist bereits das dritte Haus, das im Zuge der Umsetzung der Geriatriereform fertig gestellt wurde. "Das neue Pflegewohnhaus Simmering ist der nächste Schritt auf dem Weg zur neuen Pflegelandschaft in Wien. Damit werden regional über Wien verteilt hochqualitative Pflegeplätze geschaffen. Bis 2015 wird es in Wien über 10.000 Pflegeplätze geben. Die Stadt sorgt so dafür, dass pflege- und betreuungsbedürftige WienerInnen, Pflege mit Herz in modernen und freundlichen Häusern bekommen", erklärte Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely im Rahmen der Eröffnungsfeier.

Das neue Pflegewohnhaus Simmering ist ein Zuhause für 348 pflege- und betreuungsbedürftige Seniorinnen und Senioren. Neben den pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Betreuungsqualitäten in der Langzeitpflege bietet das neue Haus auch zwei Wohnbereiche speziell für an Demenz erkrankte Menschen und Urlaubsbetreuungsplätze an. "Zusätzlich wird unser Angebot durch eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten ergänzt. Die Lebensqualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner ist uns ein großes Anliegen", betonte Roland Paukner, Direktor der Pflegewohnhäuser und Geriatriezentren der Stadt Wien.

Das jüngste Tageszentrum der FSW-Wiener Pflege- und Betreuungsdienste GmbH ist dem Pflegewohnhaus angeschlossen. "Ältere Menschen, die im eigenen Zuhause leben, können hier einen aktiven und abwechslungsreichen Tag verbringen und werden professionell betreut", ergänzte Peter Hacker.

Das Pflegewohnhaus liegt in unmittelbarer Nähe zur barrierefreien U-Bahnlinie 3 am Enkplatz im historischen Ortskern von Simmering und ist somit sehr gut erreichbar.

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten