Shortcuts: S:Startseite

Inhalt Navigation Pfadangabe Metanavigation Fußzeile
Übersicht über
alle FSW-Websites

Schriftgröße

Schrift verkleinern Schrift auf Standardgröße setzen Schrift vergrößern

Kontraste

Kontrast auf Standardwert stellen Kontrast auf Weiß/Schwarz umstellen Kontrast auf Blau/Weiß umstellen Kontrast auf Weiß/Blau umstellen Kontrast auf Gelb/Schwarz umstellen Kontrast auf Schwarz/Gelb umstellen

| Erweiterte Suche
Mobile Hauskrankenpflege Startseite
Mobile Hauskrankenpflege Banner

Metanavigation

Breadcrumb

Navigationsmenü

Inhalt

Großes Interesse am Infoabend im Tageszentrum Simmering

Donnerstag, 26. Februar 2015

Rund 50 Angehörige und Interessierte nutzten am 25. Februar im Tageszentrum Simmering die Gelegenheit, sich mit praxisorientierten Informationen rund um die Angehörigenpflege zu versorgen. Der Infoabend unter dem Titel "Von Vorsorgevollmacht bis Gebührenbefreiung" war der gelungene Start einer Reihe von Veranstaltungen, die 2015 für Angehörige und Interessierte in den FSW-Tageszentren stattfinden werden.


TZ_Infoabend

Fragen, Antworten, Informationsaustausch: Die Angehörigen konnten jedenfalls viele neue Informationen mit nach Hause nehmen.

Die Pflege eines Angehörigen führt zu wesentlichen Veränderungen im Leben. Neben körperlicher und emotionaler Belastung entstehen oft hohe Kosten, eine Menge Formalitäten und viele offene Fragen. Am 25. Februar 2015 nutzten daher zahlreiche Angehörige den Infoabend im Tageszentrum Simmering, um mehr Einblick in finanzielle und rechtliche Themen rund um die Angehörigenpflege zu erhalten und gleichzeitig das Haus kennen zu lernen. Nach der Begrüßung durch die Leiterin des Tageszentrums, Monika Hesch, gab Stefan Dinhof, Experte der Sozialen Arbeit, einen Einblick in die Welt von Pflegegeld, Vertretungsbefugnissen, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Sachwalterschaft. Die Möglichkeit, im ungezwungenen Rahmen bei selbstgebackenen Snacks Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen, wurde eifrig genutzt und nach dem offiziellen Teil sogar noch in Einzelgesprächen fortgesetzt.

Alles in allem war dieser Infoabend ein gelungener Start zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, die 2015 für Angehörige und Interessierte in den FSW-Tageszentren stattfinden werden. Weitere Themen sind Pflege am Bett, Demenz/Validation und Kontinenzberatung.

Nähere Informationen folgen rechtzeitig!

Diese Seite  Drucken drucken  Bewerten bewerten